FAQ

Allgemeines u. Unternehmen

Forex ist die Kurzform für „Foreign Exchange” (Devisenhandel).
Es ist der Prozess des Kaufens und Verkaufens von Währungen.
Der Devisenmarkt ist der größte Finanzmarkt der Welt, mit einem Handelsvolumen von ca. 5 Billionen $ pro Tag.

Ein CFD (Contract for Difference oder Differenzkontrakt) ist eine Vereinbarung zwischen zwei Parteien, den Unterschied zwischen dem Eröffnungskurs und dem Schlusskurs eines Kontrakts auszutauschen. CFDs sind derivative Produkte, die es Ihnen ermöglichen, mit Preisbewegungen auf den Live-Märkten zu handeln, ohne das zugrundeliegende Instrument, auf dem Ihr Kontrakt basiert, zu besitzen. Sie können CFDs verwenden, um von den künftigen Bewegungen der Marktpreise zu profitieren. Dabei ist es egal, ob die zugrundeliegenden Märkte steigen oder fallen. Sie haben die Möglichkeit, zu verkaufen und von fallenden Kursen zu profitieren, oder zu kaufen und von steigenden Kursen zu profitieren. Außerdem erhalten Sie mit unserer großen Vielfalt Zugriff auf internationale Assets, auf die Sie vorher vielleicht keinen Zugriff hatten. Wir bieten CFDs für Aktien, Indizes, Rohstoffe, Währungen, Kryptowährungen und ETFs an.

Leverage ist der Begriff, der verwendet wird, wenn geliehenes Kapital (z. B. Marge) verwendet wird, um die potentielle Rendite zu erhöhen.
Leverage wird oft verwendet, um die Kaufkraft deutlich zu erhöhen, und erlaubt es, große Deals mit einem relativ kleinen Investment zu eröffnen.
Euro Prime bietet Leverage von bis zu 1 : 400 an. Das heißt, dass man mit einer Einzahlung von 500 $ mit einem Äquivalent von bis zu 200.000 $ handeln kann.
Hinweis: Auch wenn Leverage Ihr Investment-Potential erhöht, steigt das Risiko, und daher ist ausreichend Training erforderlich.

Welche Assets man zum Handeln auswählt, hängt von vielen Faktoren ab. Personen, die neue Händler sind, ziehen es oft vor, in Instrumente zu investieren, die sie kennen oder über die sie einfach Informationen erhalten können, z. B. EUR/USD. Erfahrenere Händler ziehen es manchmal vor, eine Vielzahl an Instrumenten zu handeln, um ihr Portfolio zu diversifizieren, Risiken besser zu verwalten oder von mehr Marktgelegenheiten zu profitieren. Sie können ein Instrument auswählen, indem Sie Marktanalysen folgen oder indem Sie einfach die Nachrichten anschauen. Es gibt zahlreiche Ressourcen, die Informationen über Handelsmöglichkeiten anbieten, viele davon gibt es auf unserer Webseite und unserer Plattform und alle können Ihnen dabei helfen zu entscheiden, welches Instrument Sie handeln sollen.

Sie sollten immer einen Betrag auswählen, mit dem Sie sich wohlfühlen. Dabei sollten Sie nicht vergessen, dass Leverage Ihnen die Möglichkeit bietet, große Aufträge mit einem relativ kleinen Investment zu eröffnen. Größere Aufträge bieten größere potentielle Gewinne – oder Verluste. Mit einem kleineren Betrag wird Ihr Auftrag sich natürlich langsamer entwickeln. Beachten Sie: Sie sind immer von unserem rechtsverbindlichen „Schutz vor negativem Guthaben” geschützt, der sicherstellt, dass Ihr Konto niemals ins Minus rutschen kann.

„Lang” bedeutet, dass ein Händler ein Asset kauft und erwartet, dass es im Wert steigt. Das wird auch das Eröffnen einer Long-Position genannt.
„Kurz” oder das Eröffnen einer Short-Position bedeutet, dass ein Händler ein Asset verkauft, weil er davon ausgeht, dass der Wert fällt, damit es in Zukunft zu einem niedrigeren Preis zurückgekauft werden kann.

Stop-Loss ist ein Auftrag zum Schließen einer zuvor eröffneten Position zu einem Kurs, der für den Kunden weniger vorteilhaft ist als der Kurs zu dem Zeitpunkt, als Stop-Loss bestimmt wurde. Stop-Loss ist ein Limit, das Sie für Ihren Auftrag festlegen. Wenn dieses Limit erreicht wurde, wird Ihr Auftrag geschlossen. Bitte beachten Sie, dass Sie bestimmte Abstände zum aktuellen Marktpreis einhalten müssen, wenn Sie Stop-/Limit-Aufträge erteilen.

Das Verwenden von Stop-Loss ist nützlich, falls Sie Ihre Verluste minimieren möchten, wenn der Markt gegen Sie ist. Stop-Loss-Punkte werden immer unter dem aktuellen ASK-Kurs (Briefkurs) beim KAUFEN oder unter dem aktuellen BID-Kurs (Geldkurs) beim VERKAUFEN festgelegt.

Take Profit ist ein Auftrag, um eine zuvor eröffnete Position zu einem Kurs zu schließen, der für den Kunden profitabler ist als der Kurs zu dem Zeitpunkt, als Take Profit platziert wurde. Wenn Take Profit erreicht wurde, wird der Auftrag geschlossen. Bitte beachten Sie, dass Sie bestimmte Abstände zum aktuellen Marktpreis einhalten müssen, wenn Sie Stop-/Limit-Aufträge erteilen.

Indem Sie einen Stop-Loss- und/oder Take-Profit-Auftrag erteilen, haben Sie eine bessere Kontrolle über Ihr Konto. Sie sparen sich das ständige Überwachen Ihrer offenen Aufträge und es ermöglicht Ihnen, im Voraus zu entscheiden, an welchem Punkt Sie einen Auftrag schließen, indem Sie entweder Ihre Gewinne einsammeln oder Ihre Verluste minimieren.
Hinweis: Das Festlegen von Stop-Loss- und Take-Profit-Aufträgen kann eine delikate Aufgabe sein und manchmal müssen diese angepasst werden, wenn der Auftrag bereits eröffnet ist. Wenn Sie diese zu nahe am Einstiegskurs festlegen, kann das zu einem frühzeitigen Schließen des Auftrags führen, aber wenn diese zu weit von dem Einstiegskurs festgelegt werden, kann sich das als nicht effektiv erweisen, weil es außerhalb der Reichweite liegt.

Falls „Offene G/V” grün ist, befinden sich Ihre gesamten Positionen aktuell im Gewinn.
Falls „Offene G/V” rot ist, befinden sich Ihre gesamten Positionen aktuell im Verlust.

In Finanzmärkten bezieht sich Pip (Percentage in point) auf die kleinste Einheit einer Änderung beim Wechselkurs eines Währungspaares. Die meisten größeren Währungspaare werden mit vier oder fünf Dezimalstellen angegeben und ein Pip ist die vierte Dezimalstelle, während die fünfte Dezimalstelle einem zehntel Pip entspricht. Beispiel: Bei Dollar-Währungen entsprechen Pips 1/100 eines Cents.

Der Spread ist der Unterschied zwischen dem Verkaufspreis und dem Kaufpreis eines Instruments. Beispiel: Falls Apples Aktien-CFD mit 142,50/142,58 gehandelt wird, bedeutet das, dass Sie die Aktie für 142,50 verkaufen oder für 142,58 kaufen können. Der Spread ist in diesem Fall 8 Pips.

Euro Prime finanziert sich über den Spread, also den Unterschied zwischen dem Geldkurs und dem Briefkurs darstellt.

Euro Prime bietet eine Handelsausführung ohne Dealing-Desk-Interventionen, eine hohe Liquidität und wettbewerbsfähige Preise.

Euro Prime ergreift ernsthafte vorbeugende Maßnahmen, um sicherzustellen, dass Ihre persönlichen Daten mit absoluter Vertraulichkeit aufbewahrt werden. Ihre Passwörter werden verschlüsselt, Ihre persönlichen sowie finanziellen Daten werden auf sicheren Servern gespeichert, und niemand kann ohne korrekte Autorisierung darauf zugreifen.

Der Geldbetrag, den Sie verdienen können, hängt davon ab, wie viel Sie bereit sind zu riskieren und für welche Produkte Sie sich zum Handeln entscheiden. Ein Schlüssel für eine gewinnende Trading-Strategie ist, Ihr Risiko durch unsere garantierte Stop-Loss-Funktion zu minimieren. Devisenhandel ist jedoch riskant und es gibt keine Garantien.

Technische Probleme

Euro Prime bietet eine hochentwickelte mobile Plattform an, die mit den meisten Smartphones und Tablets kompatibel ist. Für die ultimative mobile Trading-Erfahrung laden wir Sie ein, unsere innovative, kostenlose mobile Trading-App herunterzuladen. Suchen Sie nach der Trading-App von Euro Prime im App Store oder bei Google Play.

Um Grafiken sehen zu können, melden Sie sich einfach bei der Plattform an. Falls Sie die Grafiken immer noch nicht richtig sehen können, kontaktieren Sie uns bitte und stellen die folgenden Informationen zur Verfügung:
* einen Screenshot mit dem Fehler, den Sie auf Ihrem Bildschirm sehen
* Ihren Browsertyp und Ihre Version

Falls Sie Schwierigkeiten beim Öffnen von PDF-Dateien haben, oder falls Adobe Reader nicht auf Ihrem PC installiert ist, installieren Sie Adobe Reader bitte hier.

Passwort und Login

Gehen Sie auf unsere Startseite. Im oberen Teil des Bildschirms klicken Sie auf den Button „Anmelden”. Geben Sie dann einfach Ihren Benutzernamen (E-Mail-Adresse) und Ihr Passwort ein. Klicken Sie dann auf „Anmelden”, um auf Ihr Konto und die Trading-Plattform zuzugreifen.

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche LOG IN in der oberen rechten Ecke der Website.
  2. Klicken Sie rechts neben dem blauen LOG IN-Button auf “Passwort vergessen”.
  3. Geben Sie Ihre gültige E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten kurz darauf einen Link “Passwort zurücksetzen”.
  4. Klicken Sie auf den Link und setzen Sie Ihr Passwort gemäß den Anweisungen oben zurück.
  5. Loggen Sie sich mit Ihrem neuen Passwort in Ihr Konto ein.

1. Melden Sie sich bei Ihrem Konto an
2. Klicken Sie im Bereich „Mein Profil” auf „Passwort ändern”
3. Folgen Sie den Anweisungen unter dem Tab „Passwort ändern”

Trading-Konten

Es ist einfach, schnell und sicher. Gehen Sie auf „Konto eröffnen”, füllen Sie das Formular aus und bei Beendigung erhalten Sie eine E-Mail mit Ihren einmaligen Anmeldeinformationen, die Ihnen Zugriff auf unseren sicheren Mitgliederbereich gewähren. Hier können Sie Geld auf Ihr Trading-Konto einzahlen, indem Sie auf den Tab „Einzahlungen” klicken.

Wenn Sie das Formular richtig ausfüllen, dauert es nicht länger als 3 bis 5 Minuten.

Für das Registrieren, Eröffnen oder Schließen eines Kontos bei Euro Prime fallen keine Gebühren an.

Euro Prime bietet Händlern eine Vielfalt an Konten an, die entworfen wurden, um individuellen Bedürfnissen gerecht zu werden. Um weitere Informationen zu Kontentypen und über unsere aktuellen Angebote zu erhalten, kontaktieren Sie bitte unseren Kundensupport.

Falls Sie bereits ein Trading-Konto eröffnet, Ihre Anmeldedaten per E-Mail erhalten, Ihre Identifikationsdokumente zur Kontoverifizierung eingereicht und eine Einzahlung getätigt haben, ist der nächste Schritt, die Trading-Plattform Ihrer Wahl herunterzuladen oder sich dort anzumelden.

Sie können sich die Auswahl unserer Trading-Plattformen hier ansehen.

Ja, wir bieten diese Konten an. Sie können ein Swap-freies islamisches Konto anfordern, wenn Sie ein Konto eröffnen.

Es ist nicht möglich, die Basiswährung Ihres Kontos zu ändern. Sie können jedoch jederzeit ein neues Konto eröffnen und Ihre bevorzugte Basiswährung bestimmen.

Nein, Sie können nicht mehr Geld verlieren, als den Betrag, den Sie eingezahlt haben. Sollte das Abrutschen eines bestimmten Währungspaares ein negatives Guthaben verursachen, wird es mit Ihrer nächsten Einzahlung automatisch zurückgesetzt.

Wir bieten variable Spreads ab 0,5 Pip an. Es gibt keine Preisänderung/Requotes: Unsere Kunden erhalten direkt den Marktpreis, den unser System erhält.

Euro Prime hat ein Bonusprogramm mit verschiedenen Boni nur für Trading-Zwecke. Der generierte Gewinn mit dem Bonus kann jedoch jederzeit ausgezahlt werden.

Das gesamte Geld unserer Kunden wird auf getrennt geführten Konten bei einem europäischen Top-Bankinstitut aufbewahrt.

Konten mit null Guthaben werden nach einem Zeitraum von neunzig (90) Kalendertagen archiviert.

Euro Prime verlangt keinerlei Gebühren oder Provisionen für das Eröffnen und Schließen von Aufträgen bei CFDs. Die Kundenkosten werden von dem Spread abgeleitet. Das ist der Unterschied zwischen dem Kauf- und dem Verkaufspreis, der immer auf Ihrem Trading-Bildschirm angezeigt wird. Finanzierungen über Nacht sowie Kosten, die aus dem Übertragungsmechanismus entstehen, gelten.

Trading steht an unserer Börse 24 Stunden am Tag, von Sonntag 17 Uhr ET bis Freitag 17 Uhr ET, zur Verfügung.
Das beinhaltet die Mehrheit der US-Feiertage. Beachten Sie, dass die Chancen für Bedingungen mit nicht liquiden Märkten zu Beginn der Handelswoche liegen. Das Ergebnis könnten größere Spreads bei bestimmten Währungspaaren sein.

Sobald Sie einen Handel abschließen, können Sie Ihre Handelsbestätigung sehen. Zusätzliche wichtige Informationen, inklusive Datum, Zeit, Kurs, Anzahl der gekauften und verkauften Kontrakte, USD-Wert und Referenznummer, können Sie in Ihrem Konto sehen.

Ja. Selbst wenn der Markt geschlossen ist, ist es möglich, Limit-Aufträge für alle Instrumente hinzuzufügen, zu ändern und zu entfernen.

Ja, Trading-Positionen können über das Wochenende und über wichtige Feiertage gehalten werden.
Es wird empfohlen, dass Sie Ihr Margen-Guthaben überprüfen, um jegliche negative Bewegungen gegen Ihre Position zu vermeiden.

Ja, während Marktbedingungen, die durch hohe Volatilität oder Kommunikationslatenz charakterisiert sind, und wegen der Zeit, die benötigt wird, um einen Auftrag auszuführen, können Marktaufträge manchmal zu einem anderen als dem angefragten Kurs ausgeführt werden.

Nein. Euro Prime führt keine Aufträge außerhalb der Marktzeiten aus. Sie können Ihr Konto trotzdem ansehen, Gelder aus- oder einzahlen und Limit-Aufträge erteilen.

Nein, Handel per E-Mail werden nicht akzeptiert. Um einen Handel zu platzieren, melden Sie sich bei Ihrem Trading-Konto an oder rufen Sie den Kundensupport an.

Ja. Um eine Trading-Position über das Telefon zu eröffnen, kontaktieren Sie Ihren Kontomanager.

Alle offenen Positionen werden nach Schließung des NYSE-Handels (17 Uhr ET) automatisch übernommen. Das Trading wird während des Übertragungszeitraums oft für bis zu 1 Minute angehalten. Der investierte oder verdiente Betrag ist abhängig von der Bewegung der offenen Positionen und dem Zinsunterschied des Währungspaares.

Alle Euro-Prime-Kunden mit aktuellen Trading-Konten erhalten Zugriff auf eine Vielzahl an Finanztools und -instrumenten. Für alle Konten, auf denen es seit mindestens 90 Tagen keine Aktivität gibt, kann eine monatliche Gebühr anfallen. Um diese Gebühr zu vermeiden, können Sie Ihr Konto vorübergehend deaktivieren, indem Sie den Kundensupport kontaktieren. Um Ihr Trading-Konto erneut zu aktivieren, kontaktieren Sie den Kundensupport von Euro Prime.

Alle Kunden von Euro Prime erhalten ihren eigenen persönlichen Kontomanager, der nicht nur kompletten technischen Support per Live-Chat, E-Mail oder Telefon zur Verfügung stellt, sondern mit dem Sie auch Einzeltrainingssitzungen vereinbaren können, um die Grundlagen von MetaTrader4 zu lernen.

Wir bieten unseren Kunden auch eine breite Vielfalt an kostenlosen Trainingsmaterialien an, inklusive E-Büchern, Videotutorials, Online-Kursen und mehr, über praktisch jeden Aspekt des Devisen- und CFD-Handels.